Hängeregal »Verwoben« (Textil, Gurt, Schnur)
Das Hängeregal thematisiert das Prinzip der Gewebebindung. Durch eingefräßte
Nuten in den Holzablagen wird ein Textilband um alle Regalablagen gefädelt,
die miteinander verbunden werden. Das Textilband wird somit zum Trägermittel,
an dem die Holzablagen hängen.

Das Textilband ist integraler Bestandteil der Konstruktion und ermöglicht eine hohe
Stabilität. Es ist leicht auswechselbar und kann durch die Verwendung verschiedener
Textilien immer wieder neu erfunden und an die räumlichen Verhältnisse angepasst
werden.
 
Hängeregal mit Textilgurten
 
Hängeregal mit Schnüren
 
© 2000-2012 Marco dos Santos Pina